Speicher-Systeme

1-4 von 4

Solar Strompeicher günstig kaufen!

Solarspeicher erhöhen den Autakigrad der Photovoltaikanlage.

Systemarten der Speichersysteme

Grundsätzlich werden die Systeme lassen sich in vier Klassen enteilen. Über die Vor und Nachteile wir hier erklärt.

AC-System: die Batterie ist am Wechselstrom-Hausnetz angeschlossen. Mit diesen Systemen kann man eine PV-Anlage leichter mit einem Speicher nachrüsten, da an der Photovoltaikanlage nichts verändert wird. Somit Hersteller neutral.

DC/AC-System: Es gibt inzwischen DC-gekoppelte Systeme, die die Batterie nicht nur über die DC-Seite laden können, sondern auch über die AC Seite. Sie sind damit flexibler einsetzbar als AC-Systeme, können aber im Prinzip bei entsprechender Verschaltung auch die Vorteile der DC-Systeme bieten.

DC-System: die Batterie ist im Zwischenkreis des Wechselrichters angeschlossen. Das hat den Vorteil, dass der Strom, der von der Solaranlage über die Batterie zu den Verbrauchern fließt, nur einmal eine Gleichstrom-Wechselstrom-Wandlung durchläuft. Dadurch ist der Wirkungsgrad höher als bei AC-Systemen.

PV-Generator-gekoppeltes-System: Manche Speichersysteme werden auf der Generatorseite des Wechselrichters angeschlossen. Ein Vorteil gegenüber den DC-Systemen ist, dass diese Systeme auch dann nachgerüstet werden kann und gegenüber AC-Systemen weniger Wandlerstufen benötigen. Ein Nachteil dieser Systeme ist, dass ihre Entladeleistung durch die maximale Leistung und eventuell auch durch die maximale Eingangsspannung des Wechselrichters begrenzt sind. 

Der Speicher für Photovoltaikanlagen

In einer Kombination durch eine Photovoltaikanlage und Speichersystems schaffen Sie sind weitestgehend eine Unabhängigkeit vom Stromnetz und damit steigenden Stromkosten. Mit einem Speicher setzen Sie die erzeugte Energie besonders effektiv ein, da der eigen erzeugte Strom gespeichert werden kann. Damit haben Sie auch in der Nacht ausreichend günstig erzeugten Energie zur Verfügung. Die PV-Anlage wird durch den Speicher optimal genutzt.

Der Einbau des Speichers in Solarstromanlagen

Die Installation eines hochwertigen Speichers für Photovoltaikanlagen ist sowohl für bestehende Solar-Anlagen als auch für neu geplante Photovoltaikanlagen Rentabel. Beim Bau der Photovoltaikanlage ist es wichtig, den richtigen Standort zu finden. Nicht nur die Größe der Fläche ist entscheidend, auch die Ausrichtung, die Neigung und die Himmelsrichtung sind ausschlaggebend

Die Vorteile der Speicher für Photovoltaikanlagen

Die Speicher für Photovoltaikanlagen werden auch Solarakkumulatoren, Solarakkus oder Solarbatterien genannt. Diese Akkus wurden speziell für den Gebrauch in Verbindung mit PV-Anlagen konzipiert. Insbesondere Inselanlagen nutzen die Speichersysteme, um die von Solarmodulen erzeugte Energie zu speichern. Der Strom muss nicht im Moment der Erzeugung verbraucht werden, sondern steht auch an sonnenarmen Tagen zur Verfügung.

In unserem Online-Shop bietet Ihnen eine große Auswahl günstiger Photovoltaik Produkte bekannter Hersteller. Sie profitieren von erstklassiger Qualität, kleinen Preisen einem hervorragenden Service und einer umfassenden Beratung von der Planung bis zur Montage der Solarmodule und Anlagen.